Dr. Bettina Kratz-Ritter              

__Profil__Studium Klass. Philologie, Theologie, Pädagogik (Frankfurt a. M., Heidelberg, Rom)
Archäologisches Grabungspraktikum (Akko)
Erstes und Zweites Staatsexamen, Dr. phil.
Gymnasiallehrerin (Offenbach a. M., Kassel, Zürich)
Freie Journalistin (epd, Kirchenpresse, Tageszeitung)

Feminist.-Theol. Lehrauftrag (Uni Heidelberg, Göttingen)
Schulbuchredakteurin (Diesterweg, Frankfurt a. M.)
Programmleiterin (LVH, Hannover)

Publikationsliste

Partner (Auswahl)

Bertelsmann, Buchners, Cornelsen, dgvt, Duden, Duden Learnattack, Klett, Manz,                       Neue Zürcher Zeitung, PONS, Thieme, Verlag an der Ruhr, WBGUniversitäten, Fachhochschulen, Akademien

Spezialisierungen

Wissenschaft und Populärwissenschaft                                                                                       Alte Sprachen und Geschichte, Archäologie
Weltreligionen, Christen und Juden, Spiritualität
Pädagogik, Psychologie; 
Schule und Schulbuch
Sprachen: Latein, Altgriechisch, Hebräisch, Ivrit
Englisch, Italienisch, Französisch; Schwyzerdüütsch

Mitgliedschaften. Auszeichnungen

Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren. Deutscher Altphilologenverband.                       Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit,regional und bundesweit

2017: Bundesverdienstkreuz. 2007: 1. Platz Alexanderpreis, Beitrag: Hannah Vogt, Göttinger Ratsfrau und Ehrenbürgerin. 2005: 3. Platz Alexanderpreis, Beitrag: Das Göttinger Mahnmal am Platz der Synagoge. 2003: 2. Platz Alexanderpreis, Beitrag: Konrat F. Ziegler, ein Göttinger „Gerechter unter den Völkern“